Dreizahn
Danthonia decumbens

Der Dreizahn ist eine Pflanzenart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae). Junge Halme sind meist niederliegend, erst später sind diese aufsteigend oder aufrecht. Sie können eine Länge von 10-50 cm erreichen und tragen jeweils eine Traube von 3-7cm, mit nur 4-15 aufrechte Ährchen. Die Ährchen sind hellgrün und oft violett überlaufen und weißen die charakteristischen Deckspelzen, mit 3 gleichen Zähnchen auf (Name!).

Der Dreizahn liebt saure, magere Böden die sowohl torfig als auch lehmig oder sandig sein können. Er baucht viel Licht und bevorzugt deshalb Rasengesellschaften, er ist aber auch in lichten Wäldern zu finden. Auf Weiden hat er einen großen Konkurrenzvorteil da er trittfest ist, allerdings ist sein Futterwert sehr gering.

Diese Pflanzenart lässt einen Großteil ihrer Samen von Ameisen ausbreiten !