Echtes Herzgespann
Leonurus cardiaca

Das Echte Herzgespann ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 150 cm erreicht. Es gehört zu den Lippenblütlern. Der vierkantige gerillte, hohle, grüne, oft auch rotviolett überlaufene Stängel ist schwach behaart. Die gezähnten Laubblätter sind auf der Oberseite dunkel- und an der Unterseite hellgrün und beiderseits weich behaart. Nach oben hin werden die Blätter schmaler. Von Juni bis September erscheinen die rosafarbenen Blüten, die in Scheinquirlen angeordnet sind. Die Blütenkelche aus spitz zusammenlaufenden Blättern, in denen die Samen eingeschlossen sind, bleiben mitunter im Fell von Tieren haften, wodurch eine Ausbreitung erfolgt. Die Ausbreitung ist auch über unterirdische Ausläufer möglich. Das Echte Herzgespann kommt in Europa und in Vorder- und Mittelasien vor. Es gehört zu den ältesten „Dorfpflanzen“ (alte Heilpflanze). Durch die Verstädterung der Dörfer ist das Echte Herzgespann selten geworden und inzwischen in Sachsen stark gefährdet.