20. Oktober 2018 FÄLLT AUS: Filmabend „Berliner Pflanzen – Das wilde Grün der Großstadt“

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS.

Wie in London, Rom und Wien gibt es auch für Berlin einen Atlas der wild wachsenden Pflanzen. Nach dem Mauerfall hatten sich Botaniker aus Ost und West gemeinsam auf jahrelange Suche begeben nach den grünen Schätzen der Hauptstadt – und Erstaunliches gefunden: 1400 Wildpflanzen.
Etwa die Hälfte davon sind „Ausländer“ – wie das Pennsylvanische Glaskraut oder der Götterbaum. Im Niemandsland zwischen Ost und West und entlang stillgelegter Bahngleise konnte eine interessante Wildnis entstehen.

In poetischen Bildern erzählt der Film vom Kommen und Gehen des wilden Grüns und wie es im Großstadtdschungel überleben kann.
Auch unser Projekt „Urbanität und Vielfalt“ spielt eine Rolle 🙂

Wir laden Sie und Euch ganz herzlich ein einen gemütlichen Film-Abend mit uns und der Filmemacherin Heiderose Häsler zu verbringen. Nach dem ca. halbstündigen Film ist jede Menge Zeit um sich über das Projekt zu informieren oder mehr von den tollen Filmprojekten Heiderose Häslers zu erfahren.

Wann: Samstag, 20. Oktober von 18:30 bis 20:30

Wo: voraussichtlich im Späth-Arboretum
Späthstraße 80/81
12437 Berlin

Eine Anmeldung unter info-berlin@uundv.de bis zum 15.10. ist dringend erforderlich.