05. September 2021 BERLIN: Exkursion am Hahneberg

Der Hahneberg besteht aus den zwei Erhebungen „Alter Hahneberg“ und dem künstlich geschaffenen Hügel „Neuer Hahneberg“. Die auf einem ehe- maligen Millitärgelände wachsende Trockenrasen- flora wird seit einigen Jahren beweidet, um so die Population des hier vorkommenden Ohrlöffel-Leimkrauts zu erhalten. Auch das in Berlin einzige Warzenbeisser-Vorkommen befindet sich auf dem Hahneberg. Mit etwas Glück können wir also die größte Heuschrecke Deutschlands auf unserer Exkursion entdecken.

Die Teilnehmer:innen-Zahl ist begrenzt, anmelden könnt ihr Euch unter info-berlin@uundv.de.
Ihr erhaltet dann weitere Informationen zum Treffpunkt. Auf Grund der aktuellen Situation können wir nicht versprechen, dass die Exkursion stattfinden kann. Wir geben Euch aber möglichst frühzeitig Bescheid. Zudem möchten wir Euch bitten, die Abstandsregeln und Hygiene- maßnahmen während der Exkursion einzuhalten.
Ein Test- oder Impfnachweis ist nicht erforderlich.

Wann: Sonntag, 05. September, 14:00 – 17:00 Uhr

Wo: Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben