24. Februar 2022 DRESDEN: Themenabend Pflanzenpatenschaft bei der Bürgerinitiative „Ottendorf im Wandel“

Pflücken war gestern. Heute wird gepflanzt!

Urbanität & Vielfalt – ein Artenschutzprojekt zum Mitmachen!

Kennen Sie Adonisröschen, Guter Heinrich oder Großer Wiesenknopf? Hinter diesen Namen verbergen sich einheimische Wildpflanzen, die in Sachsen jedoch kaum noch auffindbar sind. Durch die Versiegelung von Flächen durch Bauprojekte und eine intensive Landwirtschaft gehen immer mehr Lebensräume für Tiere und Pflanzen verloren. So schwindet unsere biologische Vielfalt zusehends und einst häufig anzutreffende Pflanzen gibt es kaum noch.

Doch es gibt Abhilfe: Das Artenschutzprojekt „Urbanität & Vielfalt“ stärkt die Wildpflanzen in ihren Beständen. Und das Beste: Alle können als Pflanzenpat*innen mitmachen. Einfach die Pflanzen im Topf bei uns abholen und auf dem Balkon oder im Garten platzieren. Später werden die Pflanzen dann zurückgebracht und im urbanen Raum verteilt. Das Projekt ist ein voller Erfolg. Seit Beginn vor fünf Jahren wurden auf 18 Flächen insgesamt fast 6.000 gefährdete Wildpflanzen ausgebracht.

Wann: Donnerstag 24. Februar 2022, 18.30 Uhr

Wo: Physiotherapiepraxis Pietsch, Bergener Ring 22,  01458 Ottendorf-Okrilla. Um Anmeldung unter info@ooimwandel.de wird gebeten. Hygieneregeln: 3G