Triften-Labkraut
Galium pumilum

Das Triften-Labkraut ist ein Vertreter der Pflanzenfamilie der Rötegewächse ( Rubiaceae). Seine sehr kleinen, weißen Blüten stehen in einem sehr schmalen pyramidenförmigen Gesamtblütenstand am Ende des Stängels. Sie blühen in den Monaten Juli- September. Die kurz behaarten Stängel wachsen aufsteigend und können in ihrer Größe zwischen 15 und 30 cm variieren. Die Blätter dieser Art sind in einem 8-9 blättrigen Quirl angeordnet und können bis zu 2 cm lang und 1-2 mm breit werden. Während der Blütenzeit sind die untersten Blätter vertrocknet.

Die Art benötigt schwach sauren Lehmboden der kalkarm seinen sollte und besiedelt bevorzugt magere Rasen, lichte Gebüsche und Wälder.