Nelken-Haferschmiele
Aira caryophyllea

Die Nelken-Haferschmiele gehört zu der Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie ist eine einjährige Pflanze und bildet zierlich geschlängelte Rispenäste aus, an denen  sich 2-3 mm lange, eiförmige, gelbgrüne Ährchen befinden. Die 5-30 cm großen Halme sind auffallend dünn und fühlen sich beim Darüberstreichen rau an. Ihre kurzen und besonders schmalen Blätter, erinnern an Nelkenblätter und waren daher namensgebend für diese Art.

Aira caryophyllea, liebt trockene, basenarme und nahezu kalk- und stickstoffsalzfreie, lockere Böden, wie zum Beispiel  Sand- oder Steinschuttböden. Wir können diese Art auf Heiden und in lichten Wäldern finden. Sie ist eine Charakterart der Nelkenhafer-Gesellschaften und ist laut der Roten Liste als gefährdet („VU“) einzuordnen.