Echter Ehrenpreis
Veronica officinalis

Der Echte Ehrenpreis oder Wald-Ehrenpreis gehört zu der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Seine Stängel sind im unteren Viertel niederliegend, dann aufsteigend und können in der Höhe zwischen 10-20 cm variieren. Im Bereich des Blütenstandes ist der Stängel rau behaart, an den Blütenstielen sogar drüsig. Die 10 -25 Blüten stehen in einer lockeren Traube am Ende des Stängels und blühen blasslila von Mai – Juli. Die dicht behaarten Blätter sind gegenständig angeordnet und sind vor allem in der vorderen Blatthälfte fein gezähnt. Der Wald-Ehrenpreis besiedelt bodensaure Wälder, Magerrasen und extensiv genutzte Weiden und Heiden. Er wurde früher als Heilpflanze eingesetzt, da er neben Aucubin noch weitere Gerb- und Bitterstoffe enthält.